Deutscher Verein Kapstadt

Roodehek Street 6, Cape Town, Western Cape 7700, Cape Town, Südafrika
+27 21 462 6601
Aufrufe: 384 Teilen

Galerie

Details zur Firma

Unser Unterhaltungsangebot bietet Sportübertragungen in deutscher und englischer Sprache mittels Satelliten-Fernsehen. Aus Deutschland sind uns die Programme der ARD, des ZDF, SAT1, 3SAT, RTL, PRO7 und der Deutsche Welle zugeschaltet. 

Regelmässig werden wichtige Fußballspiele aus der Bundsliga, der englischen Premier League und aus Südafrika auf der Grossleinwand gezeigt.

 

Alle europäische Einwanderer, egal ob Deutsche, Österreicher, Italiener oder Griechen, verband schon immer ein gemeinsames Interesse: Fußball. Südafrikaner waren und sind heute noch eingefleischte Cricket- und Rugby-Fans und so trafen sich die Europäer zum sonntäglichen Spiel im Fußballverein, der sich um 1920 in Green Point befand. 1930 wurde dann der Deutsche Verein Kapstadt gegründet, welcher nach mehreren Umzügen sein Zuhause im Stadtteil Gardens fand, wo er sich heute noch befindet. Die Räumlichkeiten erzählen die Geschichten vergangener Zeiten. Hier wurde deutsche Gemütlichkeit gelebt und Geselligkeit gepflegt. In der Tanzhalle fanden Bälle und Musikveranstaltungen statt, später kam eine Diskothek hinzu und eine Bar für Damen sowie eine für Herren, und sogar das Oktoberfest wurde hier gefeiert. Man kann regelrecht noch hören wie getratscht und gefeiert wurde, und während deutsche Küche serviert und Biere über die Theke gereicht wurden, verliebte oder zerstritt sich der eine oder andere, oder knüpfte lebenslange Freundschaften.

Das Erfolgsrezept des Vereins lag vor allem darin, dass es hier etwas anders ablief, als in vielen anderen Lokalitäten im Kapstadt seiner Zeit. Damals regulierten Sperrzeiten das Veranstaltungsangebot. Bars und Restaurants, abgesehen von Hotelbars, mussten ihre Türen bereits um 21 Uhr schließen. Ein weiteres Problem war das Alkoholverbot, denn sonntags durfte weder Alkohol ausgeschenkt noch über den Ladentisch verkauft werden. Viele Geschäfte sind in der Großstadt Kapstadt auch an Sonntagen geöffnet, aber auch heutzutage dürfen Supermärkte an diesem Tag keinen Alkohol verkaufen. Registrierten Vereinen wurden jedoch keine Grenzen gesetzt und so konnte hier bis in die Morgenstunden gefeiert, getrunken und gelacht werden. Dies trug erheblich zur Steigerung der Mitgliedschaft bei, und Mitte der 60er Jahre konnte der DVK sogar keine Mitglieder mehr in die gesellige Runde aufnehmen.

In den 70ern nahm die Mitgliederzahl im Deutschen Klub erheblich ab und hat sich bis heute nicht richtig erholt. Sicherlich liegt dies vor allem an der allgemeinen Apathie in Bezug auf die Entwicklung von Vereinen und Clubs weltweit. Heute verfügt der DVK nur noch über rund 100 Mitglieder.

Mitreden, mitmachen und beim Fußballspiel gemeinsam mitfiebern. Für Fußballfans sind die großzügigen Räumlichkeiten schon lange ein beliebter Treff. Während der WM 2010 ist die „Sports Bar“ fast aus ihren Nähten geplatzt und war von jubelnden und weinenden Fans zum Bersten voll. Auch die Übertragung der UEFA Champions League brachte wieder einmal Deutsche, Österreicher, Schweizer, Namibianer und Südafrikaner zusammen, denn wir wissen ja: Kicken vereint!

Die Deutschen sind unter der Sonne Afrikas auf den Geschmack gekommen und wie es scheint, muss auf nichts Deutsches verzichtet werden.

Art:
Organisation
Schlüsselwörter:

Kartenansicht

Map Directions

BEWERTUNGEN

Bewertung hinzufügen

Derzeit gibt es keine Bewertungen

Anspruch auf Firma

Kein Anspruch auf die Firma erhoben

Roodehek Street 6, Cape Town, Western Cape 7700, Cape Town, Südafrika