Südafrika: Immer eine Reise wert

Das schönste Ende der Welt, dies findet man im äußersten Süden des afrikanischen Kontinents. Die Rede ist natürlich von Südafrika. Südafrika bietet seinen Besuchern unglaublich viel und dies insbesondere in landschaftlicher Hinsicht. Da wäre zunächst einmal die wirklich einzigartige Lage von Kapstadt. Kapstadt ist die zweitgrößte Stadt in Südafrika und bietet alles, was das Herz höherschlagen lässt. Wunderbare Boutiquen, sehenswerte Museen und diverse kulinarische Verlockungen in unzähligen Restaurants. Hinzu kommt der majestätische Tafelberg, die steil abfallende Südküste und eine Pflanzenwelt, die ihresgleichen sucht.

Wer seinen Urlaub in Südafrika verbringt, der sollte sich außerdem auch die atemberaubende Tierwelt nicht entgehen lassen. Wie wäre es in diesem Fall mit einer Safari durch den Krüger Nationalpark? Beim Krüger Nationalpark handelt es sich um das größte Wildschutzgebiet in Südafrika. Hier kann man viele Tierarten hautnah erleben. Aus diesem Grund sollte die Kamera oder zumindest das Smartphone unbedingt mit ins Gepäck, denn Fotomotive gibt es hier in Hülle und Fülle. Denn schließlich wollen die Erinnerungen an den Urlaub in Südafrika festgehalten werden und zu Hause an der Wand oder auf der Kommode in einem schönen Bilderrahmen in 50x70 präsentiert werden.

Zahlreiche Höhepunkte warten darauf, entdeckt zu werden

Doch nicht nur die Tierwelt mag hier zu verzaubern. Auch die Landschaft offeriert dem Besucher immer wieder neue Höhepunkte. In der Hochebene strecken sich nahezu senkrecht die Drakensberge dem Himmel empor. Ebenfalls immer eine Reise wert ist der im Norden gelegene Blyde River Canyon. Wer Südafrika im Frühjahr besucht, der sollte sich ein ganz besonderes Schauspiel im Nieuvwoudtville Wild Flower Reserve nicht entgehen lassen. Denn in dieser Jahreszeit wird der komplette Park in ein wahres Blütenmeer gehüllt. Ein farbenfrohes Schauspiel, dass man so schnell nicht vergessen wird.

Ebenfalls nicht minder sehenswert sind die Sun City mit dem Pilanesberg-Nationalpark und die „Big Five" im Hluhluwe Wildpark. Wer guten Wein zu schätzen weiß, der sollte außerdem einen Besuch der Winelands nicht versäumen. Die Weinanbaugebiete Stellenbosch und Franschhoek sind unter Kennern schon lange kein Geheimtipp mehr.

Es lässt sich also schon erahnen, wer seinen Urlaub in Südafrika plant, der wird vieles Erleben – nur keine Langeweile.  

Geschrieben von : Chef