Thokozani Lodge am Krüger NAtionalpark (KNP)

Thokozani Lodge am Krüger NAtionalpark (KNP)

Historie der Thokozani Lodge

Die Thokozani Lodge in direkter Nähe des Krüger Nationlaparks wurde 1926 erbaut. Damals hatten sich englische Offiziere, nach ihrem Dienst in Indien, hier niedergelassen und mehrere Häuser gebaut. Zur Erinnerung an ihre Dienstzeit haben sie die Straße "Jatinga", nach einem Ort in der indischen Provinz Assam, benannt. Der Altbau der Lodge wurde in einem Bogen erbaut und hatte den Ursprungsnamen "Half Moon Cottage". Trotz der Umbauten und Erweiterungen im Laufe der Zeit hat die Lodge nichts von ihrem Charme verloren. Durch die Ausrichtung der Terrasse, der Zimmer und auch der Bungalows nach Westen, kann man dort wunderschöne Sonnenuntergang erleben. Der tolle Garten, der große Pool und die ruhige Lage laden zum Ausruhen und Entspannen nach einer umfangreichen Safari-Tour ein.

Bereits 2009 wurde die Thokozani Lodge vom deutschstämmigen Holger Hänning gekauft, der damals mit seiner Frau nach Südafrika ausgewandert ist. In den neun Jahren vor der Auswanderung ins südliche Afrika, sind die Beiden jedes Jahr für drei bis vier Wochen auf Urlaub durch Namibia, Botswana und Südafrika gereist und haben dadurch sehr viel von den verschiedenen Kulturen und Tierwelten gesehen.

Touren in den Krüger Nationalpark und zur Panoramaroute

Den weltberühmten Krüger Nationalpark in unmittelbarer Nähe zu haben, ist ein großes Privileg. Es ist einfach toll, die vielfältige afrikanische Tierwelt so hautnah erleben zu können. Jede Jahreszeit hat ihre eigene Faszination, oder seien es die großen oder kleinen Tiere und auch die verschiedenartigen Landschaften.

Ein weiteres Highlight ist die nahe gelegene Panoramaroute. Die vielen Wasserfälle, Aussichtspunkte und Landschaften sind immer wieder schön anzusehen und laden zum Fotografieren ein. Selbst nach nunmehr acht Jahren fährt der Inhaber mit seinen Gästen immer wieder gern zur Panormaroute um die einzigartige Landschaft zu genießen.

Aber auch für aktive Gäste gibt es hier sehr viele verschiedene Aktivitäten zu erleben. Reiten, Mountainbiking, Quart fahren, Rafting, Kloofing und einiges mehr.

Gästebewertung der Thokozani Lodge auf Tripadvisor

Unser Gastgeber Holger betreibt eine urige und sehr stimmungsvolle Lodge fernab der Touristenströme, nur ca. eine halbe Stunde außerhalb von Nelspruit gelegen. Wir bewohnten zwei Chalets, die voll ausgestattet waren mit Kochgelegenheit, Kühlschrank, Kaffeebar, Braaiplatz und einer Klimanlage / Heizung. Zu unserer Unterkunft gehörte ein üppiges Frühstück, das keine Wünsche offengelassen hat. Über die Lodge konnten wir auch eine 4-tägige Tour in den Krügerpark buchen. Zum Gate der Krüger Nationalparks waren es nur 40 Minuten. Wir wurden vom Guide Chris (many thanks to you!) an der Lodge abgeholt und liebevoll betreut.

Geschrieben von : Blogger